Wie bekomme ich einen Termin?

Als gesetzlich Versicherter gehen Sie bitte zuerst zu Ihrem Hausarzt.
Dieser kann Ihnen bei entsprechendem Befund eine Überweisung ausstellen.
Mit vorhandener Überweisung können Sie gerne einen Termin telefonisch oder persönlich vereinbaren.
Als Privatversicherter können Sie wie auch bei anderen Fachärzten gewohnt direkt einen Termin mit uns vereinbaren.

Welcher der Ärzte behandelt mich?

In der Regel vergeben wir die Termine so, dass Sie den schnellstmöglichen Termin bei einem der Praxisärzten erhalten. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass Sie gezielt den Wunsch äußern, welcher der Ärzte Sie behandeln soll. Wir werden dies dann bei der Terminvergabe beachtenn.

Wie ist der Untersuchungsablauf?

Am Untersuchungstag melden Sie sich zunächst pünktlich an unsere Anmeldung.
Da die Termine eng vergeben sind, können ansonsten für Sie lange Wartezeiten entstehen.

Sie erhalten einen Fragebogen, den Sie ausfüllen und unserem Praxispersonal übergeben. Anschließend erfolgt das ärztliche Gespräch und eine körperliche Untersuchung. Ihr Arzt wird entsprechende, weitere Untersuchungen anordnen, welcher i.d.R. umegehend durchgeführt werden.

Nach den Untersuchungen wird Ihr behandelnder Lungenfacharzt die Ergebnisse mit Ihnen besprechen und ggfs. weitere therapeutischen Schritte einleiten.

Wie lange dauert eine Untersuchung?

Abhängig vom Umfang der Untersuchung müssen Sie mit ca. 1-2 Std. Aufenthalt in unserer Praxis rechnen. Pünktliches Erscheinen erleichtert den Unterschungsablauf. Nicht voraussehbare Umstände, wie z.B. Notfälle können natürliche den benötigten Zeitaufwand steigern.

Was muß ich mitbringen?

Neben der Überweisung und der Versichertenkarte ist es wichtig, bereits vorhandene Vorbefunde (Krankenhausberichte, Röntgenbilder, Arztberichte etc.) mitzubringen.
Bitte denken Sie auch daran, eine Liste Ihrer aktuell einzunehmenden Medikamente mitzubringen.

Ich habe keine gültige Überweisung, was nun?

Generell ist ein Überweisung des Hausarztes für gesetzlich Krankenversicherte notwendig. 

Ich bin gehbehindert – wie komme ich zu Ihnen?

Selbstverständlich verfügt das Europa-Haus über Halteplätze zum Ein- und Aussteigen für PKWs direkt vor dem Eingang (keine Parkplätze!). Im Eingangsbereich befinden sich ein Rollstuhl-Lift und Aufzüge. 

Wie erreiche ich Sie?

Sie finden uns am Bahnhof in Bochum im Europa-Haus (Hochhaus mit drehendem Stern auf dem Dach) in der 2. Etage (Praxis) und 15. Etage (Schlaflabor).
Parkplätze befinden sich in den Parkhäusern am Bahnhof. Bus- und S-Bahn-Haltestellen sind ebenfalls am Hauptbahnhof Bochum direkt gegenüber fussläufig schnell zu erreichen.